News

News

04.11.2013

"Sächsischer Meilenstein 2013" verliehen

News der Bürgschaftsbank Sachsen GmbH und der Mittelständischen Beteiligungsgesellschaft Sachsen mbH

Der "Sächsische Meilenstein 2013" wurde bei einer feierlichen Preisverleihung auf dem Gelände der Industriepartner GmbH in Coswig vergeben.

In der Preiskategorie „Familieninterne Nachfolge“ gewann die traditionsreiche Sattlerei & Raumausstattung Kübler aus Schkeuditz. Als beste „Unternehmensinterne Nachfolge“ wurde mit der Schilder Illig GmbH aus Stollberg eine überregional bekannte Firma für Informations- und Beschilderungssysteme geehrt. In der Preiskategorie „Unternehmensexterne Nachfolge“ entschied sich die Jury für die SKM GmbH aus Boxberg, einen Hersteller von Sondermaschinen, u.a. für Tagebau und Fördertechnik.

Alle drei Unternehmen erhielten den begehrten „Sächsischen Meilenstein“ sowie ein Preisgeld über 3.000 Euro. Die Hundeck Tief- und Wegebau GmbH aus Dresden bekam den mit 1.000 Euro dotierten Sonderpreis der Jury. Der Geschäftsführer der Firma, Steffen Hundeck, hatte 2010 eine Spedition übernommen und diese erfolgreich in sein bestehendes Unternehmen integriert. „Das setzt ein wichtiges Signal für kleine Betriebe in Sachsen. Die Verschmelzung zweier Unternehmen zeigt uns einen weiteren Weg, der aktuellen Entwicklung zu begegnen und erfolgreiche Nachfolgen zu gestalten“, betonte Markus H. Michalow, Geschäftsführer der Bürgschaftsbank Sachsen GmbH (BBS) und der Mittelständischen Beteiligungsgesellschaft Sachsen mbH (MBG).

Quelle: Bürgschaftsbank Sachsen, Mittelständische Beteiligungsgesellschaft Sachsen

Die vollständige Pressemitteilung finden Sie hier.