News

News

31.08.2016

Brexit - Banken und Unternehmen müssen sich auf Veränderungen vorbereiten

News des Bundesverbands deutscher Banken (BdB)

Laut dem aktuellen Bericht des Bankenverbands zur Unternehmensfinanzierung für das 2. Quartal 2016 ist die Lage der Unternehmensfinanzierung angebotsseitig - mit Blick auf den Kreditzugang, -bedingungen und Zinsen - weiterhin außerordentlich günstig.

Die Investitionsneigung der Unternehmen sei jedoch aufgrund der derzeitigen wirtschaftlichen und politischen Unsicherheitsfaktoren – wie beispielsweise in zahlreichen Schwellenländern und in Folge des Brexit-Votums – vergleichsweise schwach. Entsprechend sei auch die Kreditnachfrage der Unternehmen im zweiten Quartal 2016 verhalten gewesen.

Quelle: BdB

Den Bericht zur Lage der Unternehmensfinanzierung für das 2. Quartal 2016 können Sie hier herunterladen.

Download: