News

News

27.09.2012

Deutschlands größte Gründerinitiative geht in die sechste Runde

Die Gründung eines Unternehmens ist der Ursprung allen Wirtschaftens. Unser Land braucht Unternehmertypen, die mehr als Arbeitsplatzsicherheit und ein geregeltes Einkommen wollen. Menschen, die es wagen, ihre Vision in der Realität umzusetzen. Ob Sie dieses Wagnis eingehen, wollen wir nicht beeinflussen. Was wir jedoch wollen: einige Gründer auf ihrem Weg ins Unternehmertum unterstützen. Aus diesem Grund veranstaltet die FINANCIAL TIMES DEUTSCHLAND einmal jährlich die Gründerinitiative enable2start. Namhafte Partner aus der Wirtschaft (Daimler, Euler Hermes, die Otto Group, Roland Berger Strategy Consultants und Telefónica) unterstützen uns bei der Aufbringung des Preisgelds in Höhe einer Viertel Million Euro. Mit UnternehmerTUM, einem der führenden Zentren für Innovation und Gründung in Europa, haben wir erneut einen wertvollen Mitveranstalter an unserer Seite. Geht es nach unseren Hoffnungen, wird enable2start auch beim sechsten Mal wieder zeigen, dass es viele Wege in die Selbstständigkeit gibt. Ob aus der Hightech-Branche oder dem sozialen Sektor, ob in der Gastronomie oder als Modelabel: Mit einer cleveren Idee ist jeder Bewerber bei uns willkommen.

Bewerben Sie sich jetzt! Weitere Information unter: http://www.enable2start.de/

Quelle: http://www.enable2start.de