News

News

01.09.2015

Innovative Betriebe jetzt auch im Ausland begleiten

News der Bürgschaftsbank Baden-Württemberg GmbH

Mit der Innovationsstrategie des Landes Baden-Württemberg bieten L-Bank und Bürgschaftsbank innovativen Unternehmen Unterstützung. Mit InnovFin kann die Bürgschaftsbank exportorientierte Unternehmen im Land jetzt auch im Ausland unterstützen.

Innovativen kleinen und mittleren exportorientierten Unternehmen könnten L-Bank und Bürgschaftsbank Baden-Württemberg jetzt im Rahmen der Innovationsstrategie des Landes ein Kreditvolumen von über 300 Millionen Euro zur Verfügung stellen.

Zum einen mit dem L-Bank-Förderkredit „Innovationsfinanzierung“. Mit ihm stelle die L-Bank Betrieben, die beispielsweise am Thema Industrie 4.0, Leichtbau, neuen Medizintechnikprodukten oder neuen Dienstleistungen arbeiten, über die Kooperation mit der KfW die Mittel zu einem noch günstigeren Zinssatz zur Verfügung. Die Bürgschaftsbank könne den Förderkredit „Innovationsfinanzierung“ mit einer Bürgschaft zum Beispiel über „Inno 50“ begleiten, falls Sicherheiten fehlen.

Zum anderen mit dem neuen Bürgschaftsinstrument „InnovFin“. Mit ihm könnten L-Bank und Bürgschaftsbank die Hausbanken mit einer 70-prozentigen Bürgschaft für einen Haus- oder Förderbankkredit entlasten. Die „InnovFin“-Bürgschaften würden durch eine Garantie des Europäischen Investitionsfonds aus dem Rahmenprogramm für Innovation „Horizont 2020“ teilweise abgesichert.

Für die Bürgschaftsbank Baden-Württemberg sei InnovFin eine echte Neuerung. „Wir können damit die hoch innovative exportorientierte Wirtschaft in unserem Bundesland endlich auch im Ausland unterstützen, wo sie uns braucht“, sagte Guy Selbherr, Vorstand der Bürgschaftsbank, zum Programmstart. Für die Hausbanken sei InnovFin ein Türöffner. „Dank InnovFin können die Hausbanken mit wenig Risiko ihre Kunden bei ihren Auslandsaktivitäten begleiten.“

Quelle: Bürgschaftsbank Baden-Württemberg

Die vollständige Pressemitteilung finden Sie nachstehend zum Download.

Download: