News

News

04.10.2011

Mehr Spielraum für Unternehmenswachstum

News der Bürgschaftsbank Sachsen-Anhalt GmbH

Magdeburg - Die Bürgschaftsbank Sachsen-Anhalt (BB) ermöglicht mittelständischen Unternehmern, die zur Sicherung ihrer Kredite bereits den bisher möglichen Bürgschaftsrahmen von einer Million Euro ausgeschöpft haben, eine weitere Aufstockung bis zur neuen Obergrenze von 1,5 Millionen Euro. Damit kann eine Kreditsumme von insgesamt 1,875 Millionen Euro mit einer 80%igen Ausfallbürgschaft abgesichert werden.

BB-Geschäftsführer Wolf-Dieter Schwab erklärt die Bedeutung: „Viele Unternehmen stoßen beim weiteren Wachsen inzwischen an ihre Finanzierungsgrenzen. Neue Kredite erhalten Mittelständler aber häufig nur gegen eine Bürgschaft der BB, da die banküblichen Sicherheiten nicht mehr ausreichen. Durch die jetzt erhöhte Obergrenze können wir Unternehmen, die wir mitunter schon viele Jahre lang begleiten, zum Beispiel bei der Finanzierung von Erweiterungsinvestitionen oder bei  erhöhtem Betriebsmittelbedarf  zur Liquiditätsstärkung auch weiterhin unterstützen.“

 

Die vollständige Pressemitteilung der Bürgschaftsbank Sachsen-Anhalt entnehmen Sie bitte der nachstehenden Datei.

Download: