News

News

25.09.2012

Schlecker-Frau Ramona Damske startet neu durch

News der Bürgschaftsbank Baden-Württemberg GmbH

Bild1_Damske

Nur noch wenige Tage, dann eröffnet die ehemalige Schlecker-Filialleiterin Ramona Damske (im Bild mit ihrem Mann Bernd) ihr neues Einzelhandelsgeschäft in Baiersbronn-Mitteltal. Die Bürgschaftsbank Baden-Württemberg unterstützt ihre Finanzierung mit einer 80-prozentigen Bürgschaft für einen Förderkredit der L-Bank.

Der 28. März war der letzte Tag bei Schlecker für Ramona Damske in Baiersbronn-Mitteltal. Die Filialleiterin war im Urlaub, als die Insolvenz bekannt gegeben wurde. Ihre Kollegin schickte eine SMS. „Als wir damals raus sind, habe ich zum Vermieter gesagt, dass ich weitermachen werde.“ Schließlich war sie neun Jahre Filialleiterin, das Geschäft lief gut und sie kennt 90 Prozent der Kunden mit Namen.

Der Schock von Insolvenz und Arbeitslosigkeit saß erst einmal tief. Doch die 50-jährige Einzelhandelskauffrau hat sich schnell wieder berappelt. Zusammen mit ihrem Mann Bernd und ihrem Steuerberater hat sie den Businessplan für das Einzelhandelsgeschäft erstellt. „Die Hausbank hat uns für die Qualität der Unterlagen gelobt“, sagt sie. Und da auch die Bürgschaftsbank sofort Ja gesagt habe, stand dann auch schnell der 3. Oktober als Termin für den Neuanfang.

Die vollständige Pressemitteilung der Bürgschaftsbank Baden-Württemberg entnehmen Sie bitte der nachstehenden Datei.

Download: