News

News

22.01.2015

Unternehmensnachfolge - Knackpunkt Finanzierung

News des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK)

Immer mehr Seniorchefs erreichen das "Ruhestandsalter" - und finden viel zu häufig keinen Nachfolger. Laut DIHK sind gescheiterte Unternehmensübergaben trotz der aktuellen Niedrigzinsphase vielfach auf Finanzierungsprobleme zurückzuführen.

Auch wenn es den potenziellen Nachfolgern oft am notwendigen Kapital mangele, so machten sich doch die derzeit guten Finanzierungskonditionen positiv bemerkbar. In vielen Fällen würden laut IHK-Berichten aber darüber hinaus eine verbesserte Finanzkommunikation zwischen Finanzierungspartnern, Übergebern und Übernehmern dazu beitragen, dass es mit der Finanzierung besser klappt.

Fortschritte sehen die IHKs auch bei der Übernahme von Bürgschaften. Die recht gut laufende Konjunktur habe das Kreditausfallrisiko und damit auch das Verlustrisiko für die Vergabe von Bürgschaften gemindert. Bürgschaften würden helfen, den gerade bei Gründern anzutreffenden Mangel an Sicherheiten etwas zu lindern.

Quelle: DIHK

Hier können Sie das „Thema der Woche“ des DIHK zu Unternehmensnachfolge downloaden.

Download: