Pressemitteilungen

Pressemitteilungen

22.06.2015

Deutscher Bauernverband neu im VDB-Beirat

Die Mitgliederversammlung des Verbands Deutscher Bürgschaftsbanken (VDB) hat letzte Woche den Deutschen Bauernverband (DBV) neu in seinen Beirat gewählt. Dr. Peter Pascher, Leiter des Fachbereichs Betriebswirtschaft / Ländlicher Raum, wird den DBV im VDB-Beirat vertreten.

„Wir wollen künftig Bürgschaften für Landwirte anbieten. Das neue Programm haben wir zusammen mit dem Deutschen Bauernverband und der Landwirtschaftlichen Rentenbank entwickelt. Wir freuen uns deshalb, dass wir den DBV mit seinem Know-how für unseren Beirat gewinnen konnten“, begrüßt der VDB-Vorsitzende Guy Selbherr die Aufnahme des Bauernverbands. „Die Bürgschaftsbanken wollen Finanzierungslösungen für Unternehmen aller Branchen anbieten, die Sicherheiten brauchen. Die Geschäftsmodelle der Unternehmen ändern sich. Das stellt auch Landwirte vor neue finanzielle Herausforderungen. Deshalb weiten wir unsere Förderaktivitäten auf den Agrarsektor aus“, sagt Selbherr.

„Dass Landwirte ab Herbst die in der gewerblichen Wirtschaft erfolgreich etablierten Bürgschaften nutzen können, ist uns wichtig. Dieses für die Landwirtschaft neue Finanzierungsinstrument unterstützt insbesondere Wachstums- und Pachtbetriebe sowie Hofnachfolger und Existenzgründer mit unzureichenden oder fehlenden Sicherheiten. Die Bürgschaften können diese Landwirte gezielt unterstützen“, so DBV-Generalsekretär Bernhard Krüsken.

Der Deutsche Bauernverband (DBV) ist die Interessenvertretung der Landwirte in Deutschland. Der DBV vertritt die Anliegen und Interessen allen Regionen und allen Produktionsrichtungen der deutschen Landwirtschaft. Er ist als landwirtschaftlicher Spitzenverband ein Verband der Verbände. Ordentliche Mitglieder sind die 18 Landesbauernverbände, denen mehr als 90 Prozent der rund 300.000 deutschen Landwirte freiwillig angehören. Über 300 Kreisverbände sind mit ihren Geschäftsstellen direkte Ansprechpartner der Landwirte vor Ort.

Hier können Sie die Pressemitteilung downloaden:

Download: