Pressemitteilungen

Pressemitteilungen

10.09.2015

Finale beim 4. Handwerkspreis der Bürgschaftsbanken

Sieben Unternehmen haben es 2015 ins Finale des 4. Handwerkspreises der Bürgschaftsbanken geschafft. Der Sieger wird am 16. November 2015 in Berlin ausgezeichnet.

Dem Handwerkspreisträger winken 5.000 Euro. Das Unternehmen kann sich außerdem auf der Internationalen Handwerksmesse (IHM) 2016 präsentieren.

Unter den Finalisten sind Bauunternehmen, Lichtinstallationsbetriebe, Metallbauer, Drehereien, Sanitätshäuser und Orthopädietechnikbetriebe, Dentallabore sowie Autolackierer:

• JaKo Baudenkmalpflege GmbH aus Rot an der Rot (Baden-Württemberg)

• Hans Boehlke Elektroinstallationen GmbH aus Berlin

• Metallbau Windeck GmbH aus Kloster Lehnin OT Rietz (Brandenburg)

• Quast Präzisionstechnik GmbH aus Hamburg

• Schumann Zahntechnik aus Kelkheim am Taunus (Hessen)

• Orthopädie-Technik-Service aktiv GmbH aus Greifswald (Mecklenburg-Vorpommern)

• Boya Autozentrum Hannover und Hildesheim GmbH (Niedersachsen)

Alle Kandidaten wurden in den letzten drei Jahren mit einer Bürgschaft unterstützt und von ihrer jeweiligen Bürgschaftsbank nominiert.

Schirmherrin des Preises ist die Mittelstandsbeauftragte der Bundesregierung, Iris Gleicke. In der Jury sitzen Vertreter von Bundeswirtschaftsministerium, deutschem Handwerk und VDB.

Kurzporträts der Finalisten finden Sie auf der Internetseite des Handwerkspreises der Bürgschaftsbanken unter: www.handwerkspreis-buergschaftsbanken.de/finalisten.

Hier können Sie die Pressemitteilung downloaden:

Download: