Twitter Google Facebook StudiVZ
Suche

Suche

Suche

Ergebnis

Fokus Volkswirtschaft der KfW – 620.000 mittelständische Unternehmen planen bis 2018 Übergabe oder Verkauf an Nachfolger
Eine aktuelle Studie der KfW zeigt: Jeder sechste mittelständische Unternehmer in Deutschland plant, bis zum Jahr 2018 sein Unternehmen an einen Nachfolger zu übergeben oder zu verkaufen. Das sind etwa 620.000 Unternehmen mit etwa 4 Millionen Beschäftigten.

25 Jahre Bürgschaftsbank Brandenburg
Heute vor 25 Jahren hat die Bürgschaftsbank Brandenburg ihre ersten 15 Bürgschaftsurkunden versandt und ermöglichte damit der ersten Brandenburger Gründergeneration die Finanzierung ihrer Selbstständigkeit.

KfW-Unternehmensbefragung 2016: Finanzierungssituation für Unternehmen besser denn je
Die Unternehmensbefragung der KfW zeigt: Noch nie war die Finanzierungssituation der Unternehmen so gut wie derzeit. Der Anteil der Unternehmen, der von gestiegenen Schwierigkeiten beim Kreditzugang berichtet, ist um auf 14,7 % zurückgegangen. Eine Verbesserung des Finanzierungsklimas melden nahezu unverändert viele Unternehmen.

Contracting-Bürgschaft ermöglicht Investition in neue Anlagen
Mit einer Contracting-Bürgschaft der Bürgschaftsbank Baden-Württemberg setzt ETANET in Baden-Baden ein Energieeinspar-Contractingprojekt um.

Fokus Volkswirtschaft der KfW - Demografischer Wandel stützt Umsätze und Investitionen im Mittelstand
Eine aktuelle Studie der KfW zeigt: Der demografische Wandel erweist sich kurzfristig als wichtige Wachstumsstütze des deutschen Mittelstands: Die kleinen und mittleren Unternehmen erwarten unter dem Strich ein jährliches Umsatzplus von 24 Mrd. EUR allein aufgrund demografisch bedingter Veränderungen der Nachfrage nach ihren Produkten und Dienstleistungen.

German Private Equity Barometer – Geschäftsklima auf dem Beteiligungsmarkt bricht ein
Der Geschäftsklimaindex des German Private Equity Barometers von KfW und BVK für das erste Quartal 2016 zeigt: Die Stimmung auf dem deutschen Beteiligungskapitalmarkt hat sich stark abgekühlt.

KfW-Gründungsmonitor: Gründungstätigkeit in Deutschland fällt ab, innovative Gründer trotzen der Entwicklung
Der KfW-Gründungsmonitor 2016 zeigt: Die anhaltende Stärke des Arbeitsmarktes hat die Gründungstätigkeit in Deutschland 2015 deutlich gebremst: Die Anzahl von Gründern ist im Vergleich zum Vorjahr um 152.000 oder 17 % auf 763.000 Personen gesunken.

Existenzgründer im Norden nutzen Bürgschaftsangebot
Die Bürgschaftsbank Schleswig-Holstein hat 2015 insgesamt 476 Unternehmen mit einer Bürgschaft bzw. einer Garantie begleitet. Das sind 29 Unternehmen weniger als in 2014.

Investitionsbereitschaft im Mittelstand auf Rekordhoch
Die Studie "Mittelstand im Mittelpunkt" von BVR, DZ Bank und WGZ Bank zeigt aktuell: Nach der Eintrübung im Herbst 2015 hat sich die Stimmung im Mittelstand im Frühjahr wieder erholt. Dies ist insbesondere auf die deutlich gestiegenen Geschäftserwartungen zurückzuführen.

KfW-Konjunkturkompass – Spürbare Belebung nach Atempause im Frühjahr
Laut aktuellem Konjunkturkompass rechnet die KfW nach dem furiosen Jahresbeginn damit, dass die deutsche Wirtschaft im Frühling eine Atempause einlegt, bevor sie ab Sommer wieder eine stärkere Dynamik an den Tag legt. Für das laufende Jahr insgesamt erwartet sie wie in ihrer Vorprognose aus dem Februar einen Zuwachs des realen Bruttoinlandsprodukts um 1,7 %.

Unternavigation

Diese Rubrik hat mehrere Unterseiten.

« | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | »