Twitter Google Facebook StudiVZ
Suche

Suche

Suche

Ergebnis

Sächsischer Meilenstein - Preis für erfolgreiche Unternehmensnachfolge
Für den Freistaat Sachsen stellt die Sicherung der Unternehmensnachfolge in zunehmendem Maß eine Herausforderung dar, denn bis zum Jahr 2020 müssen über 25.000 Unternehmer einen Nachfolger für ihren Betrieb finden, nach bisherigen Schätzungen sind das jährlich knapp 1000. Um diese Herausforderung stärker in den Blickpunkt der KMU zu rücken, haben sich die Bürgschaftsbank Sachsen (BBS) und das Sächsische Staatsministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr (SMWA) diesem Thema angenommen und wollen das Bewusstsein für die Bedeutung der Nachfolge in der sächsischen Wirtschaft schärfen.

Neue Programme für Gründer - Bürgschaft macht Kredit günstiger
Info der Bürgschaftsbank Baden-Württemberg für April ist da - mit folgendenden Themen:

Steigendes Neugeschäft der Bürgschaftsbank Sachsen hat positive Wirkung auf das regionale Wachstum
2011 steigende Nachfrage nach Bürgschaften - zunehmendes Investitonsvolumen für den Mittelstand in Sachsen

BBB BÜRGSCHAFTSBANK macht Berliner Wirtschaft fit: Durch Kooperationen noch näher am Kunden
2010 war für die Kunden der BBB BÜRGSCHAFTSBANK ein erfolgreiches Jahr. Durch die Zusammenarbeit mit Wirtschaftsverbänden war es der BBB möglich, neue kundenorientierte Finanzlösungen auf den Berliner Markt zu bringen.

Fides - Ausgabe 48
Fides - Ausgabe 48 ist erschienen!

Die deutschen Bürgschaftsbanken – Partner der Freien Berufe
Die deutschen Bürgschaftsbanken haben gerade in der Wirtschafts- und Finanzkrise, und insbesondere im Rahmen des Wirtschaftsfonds Deutschland, einen wertvollen Beitrag zur Förderung der Freien Berufe geleistet.

Mit Bürgschaften und Beteiligungen Überwindung der Krisenfolgen unterstützt
Magdeburg - Das Geschäftsjahr 2010 der Bürgschaftsbank (BB) und der Mittel-ständischen Beteiligungsgesellschaft (MBG) Sachsen-Anhalt war das erfolgreichste im vergangenen Jahrfünft. Nach dem bereits starken Vorjahr 2009 stieg die Nachfrage noch einmal kräftig an. Die Förderung über Bürgschaften, Garantien und Beteiligungen ermöglichte mehr als 171 Mio. Euro Investitionen der mittelständischen Wirtschaft in Sachsen-Anhalt. Gut 5.700 Arbeitsplätze wurden damit im Jahr nach der Wirtschaftskrise gesichert oder zusätzlich geschaffen.

Neuer Schwung für EU-Mittelstandspolitik
Zu der von der EU-Kommission vorgelegten Überarbeitung des 2008 verabschiedeten Small Business Act (SBA) erklärt ZDH-Präsident Otto Kentzler: "Die SBA-Überarbeitung ist ein wichtiges Zeichen zur richtigen Zeit. Die Mittelstandspolitik auf EU-Ebene und in den Mitgliedstaaten braucht neuen Schwung. Neues und nachhaltiges Wachstum gibt es nur mit den kleinen und mittleren Unternehmen. Hier liegen noch viele ungenutzte Potenziale. Die Mitteilung der Kommission liefert dazu gute Ansätze.

Bürgschaftsbanken mit Rekordergebnis in 2010
In 2010 haben die Bürgschaftsbanken nach vorläufigen Zahlen ihre Position als verlässliche Finanzierungspartner der kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) sowie der Kreditwirtschaft in Deutschland ausgebaut.

Gute Kreditkonditionen unverzichtbar für Jobs und Wachstum!
Der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) hat im Rahmen seiner Konjunkturumfrage "Wirtschaftslage und Erwartungen, Jahresbeginn 2011", über die Industrie- und Handelskammern (IHKs) die Unternehmen zur Entwicklung ihrer Kreditkonditionen im Vergleich zum Vorjahr befragt.

Unternavigation

Diese Rubrik hat mehrere Unterseiten.

« | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | »