Förderbeispiele

Förderbeispiele

noris network AG, Nürnberg

Sichere Heimat für Bits and Bytes

Noris Network

Mit Hochsicherheits-Rechenzentren bringt noris network Cloud-Computing und IT-Sicherheit in Einklang. Der Bau wurde unter anderem mit einer Beteiligung der BayBG realisiert, Risikoentlastungen gaben LfA Förderbank Bayern und BGG Bayerische Garantiegesellschaft.

 „Nie gehört! Was soll das sein?“ – Das war Anfang der 90er-Jahre die typische Antwort auf die Frage nach dem Internet. Nicht so bei drei fränkischen IT-Pionieren, die die langfristigen Chancen erkannten. Mit noris network gründen sie den ersten Internet-Service-Provider Nordbayerns. Als führende Innovatoren erarbeiten sich die Firmengründer rasch eine breite und stabile Kundenbasis, darunter bekannte Unternehmen wie adidas, die Consorsbank oder das Bauunternehmen Max Bögl.

Um mit dem Internet mitwachsen zu können, war es für noris network von entscheidender Bedeutung, schnell und durch eigene Rechenzentren, die Position als zukunftsorientierter IT-Dienstleister zu sichern und auszubauen.

Kapital für große Pläne gesucht und gefunden
Es wurde der Bau des ersten eigenen Hochsicherheits- und Hochverfügbarkeits-Rechenzentrums geplant. „Dieses millionenteure Projekt war einerseits der Schlüssel für die Zukunftsfähigkeit des Unternehmens, konnte aber andererseits mit den vorhandenen Kapitalmitteln nicht gestemmt werden“, resümiert noris-Chef Ingo Kraupa. „Da war eine stille Beteiligung der BayBG genau das richtige Instrument, um die Finanzierung zu hebeln, vor allem weil die Gesellschafterstruktur unangetastet blieb.“

Sicherheit und Energieeffizienz
2011 ging das Nürnberger Rechenzentrum als eines der modernsten in Betrieb. Hierbei stand nicht nur die Sicherheit im Vordergrund, sondern auch der Umweltschutzgedanke. Für den Betrieb als besonders energieeffizientes Green-IT-Datacenter wurden modernste Kühlkonzepte und Verfahren zur Wärmerückgewinnung umgesetzt.

Die Nürnberger IT-Experten hatten schon immer das Thema Datenschutz und Datensicherheit im Auge. Aber spätestens mit dem NSA-Skandal war IT-Sicherheit noch mehr gefragt. Die Sensibilität für Datenschutz und die Notwendigkeit sicherer IT-Systeme in deutschen, zertifizierten Rechenzentren haben sich bei deutschen Unternehmen flächendeckend schlagartig erhöht.

Deshalb hat noris network 2017 in Aschheim bei München ein weiteres hochmodernes Rechenzentrum errichtet. Das deckt den Bedarf von südbayerischen Kunden, die lokale externe Rechnerleistungen brauchen und kurze Wege schätzen. „Zudem bringt das Trendthema Cloud Computing neue On-Demand-Dienste hervor und noris network stärkt mit der nochmaligen Erweiterung seiner sicheren und flexiblen Rechenkapazitäten seine Position als langfristiger und verlässlicher Anbieter“, resümiert BGG-Geschäftsführer Gerald Karch.

www.noris.de
Facebook
Twitter
YouTube



BGG Bayerische Garantiegesellschaft mbH für mittelständische Beteiligungen
Gerald Karch
Franz Schallmayer
Königinstraße 23
80539 München

www.bggmb.de