Förderbeispiele

Förderbeispiele

Seite weiterleiten

Seite weiterleiten




Endomobil, Grosenaspe

Technische Wartung und Reparatur von Endoskopen

Endomobil

Instandhaltung, Wartung und Reparatur von Endoskopen sowie anderen technisch-medizinischen Geräten ist das Metier der ENDOMOBIL GmbH. Der Neubau in Großenaspe wurde unterstützt durch die Bürgschaftsbank Schleswig-Holstein.

Er ist ein Symbol dafür, dass das Unternehmen aus den Kinderschuhen rausgewachsen ist und sich heute schon für weiteren Marktausbau und Fortschritt positioniert hat.

ENDOMOBIL kümmert sich nicht nur im die Instandsetzung von Endoskopen und anderen technisch- medizinischen Geräten, sondern versteht sich ebenso als Partner beziehungsweise Berater für Krankenhäuser und Ärzte. Genauso versiert sind die Mitarbeiter des Unternehmens in puncto Wartungsverträge, Mietgeräte und Leasing sowie Neu- und Umbauten im Bereich der Endoskopie. Die Erfolgsgeschichte des Unternehmens begann mit der Gründung im Jahr 2000 und wird sicher noch viele Jahre fortgeschrieben werden.

„Als Inhaber dieses Unternehmens darf ich mit Sicherheit sagen, dass unser Erfolg auf der Leistung des gesamten Teams und jedem einzelnen wertvollen Mitarbeiter basiert. Ebenfalls nennenswerte Faktoren sind externe Berater, darunter sowohl die VR Bank Neumünster als auch die Bürgschaftsbank Schleswig-Holstein, welche uns stets bei der Realisierung unserer Ziele unterstützen“, so Thorsten Peters.

Das Unternehmen repariert alle Arten flexibler Endoskope schnell und fachmännisch. Dazu gehören auch Sensoren in CCD-Chips und Peripheriegeräte wie Monitore, Printer oder Lichtquellen. Auf Termintreue, Qualität und Flexibilität wird ebenso Wert gelegt wie auf Sicherheit. Mit einem Pool von mehr als 650 Endoskopen verfügt die Firma über ein außergewöhnlich hohes Kontingent an Leih- und Dauerleihgeräten. Dieser Service wird sehr geschätzt. Denn er ermöglicht einen uneingeschränkten Ablauf im Krankenhaus, auch wenn sich eigene Geräte in der Reparatur oder Wartung befinden. Die Ersatzteile bezieht das Unternehmen entweder bei Spezialisten in Europa, Nordamerika oder Asien. Nicht lieferbare Ersatzteilkomponenten produziert es entsprechend den originalen Vorgaben der Hersteller selbst. Auf seine Reparaturen gibt Thorsten Peters sechs Monate Garantie. Die eigenen Ansprüche an ein erstklassiges Qualitätsmanagement sind entsprechend hoch. Mehrere tausend Endoskope werden jedes Jahr in den Werkstätten in Großenaspe gewartet und instand gesetzt.

„Das Unternehmen ist in den letzten Jahren kontinuierlich gewachsen und wir konnten als Bürgschaftsbank bereits mehrere Finanzierungen begleiten. Allerdings war an der alten Betriebsstätte die Kapazitätsgrenze erreicht und ein weiteres Wachstum nicht mehr aufzufangen“, sagt Jürgen Wilkniß, Leiter Firmenkunden bei der Bürgschaftsbank Schleswig-Holstein. Trotz der absolut beengten Verhältnisse ist die Unternehmensentwicklung positiv. Aus Sicht der Bürgschaftsbank beweist das die hohe Kompetenz und Flexibilität des Unternehmers und seiner Mitarbeiter. „Die notwendige Standortverlegung in eine neue, funktions- und ablaufgerechte ausreichend dimensionierte Betriebsstätte haben wir mit unserer Ausfallbürgschaft für die erforderliche Finanzierung daher sehr gern begleitet“, so Wilkniß.

www.endomobil.de


Bürgschaftsbank Schleswig-Holstein GmbH
Hans-Peter Petersen
Dr. Gerd-Rüdiger Steffen
Lorentzendamm 22
24103 Kiel

www.bb-sh.de