Förderbeispiele

Förderbeispiele

FRANCHISE: L´Osteria, Potsdam

Herzhafte Pizza und himmlisches Dolci – dank der Bürgschaftsbank Brandenburg

LOSTERIA

Foto: Beiler&Söhne GmbH

Unterstützt von der Bürgschaftsbank Brandenburg erfüllte Silvio Beiler sich als Franchisenehmer von L’Osteria mit einem Restaurant in Potsdam den Wunsch nach mehr unternehmerischer Selbstbestimmung.

Silvio Beiler begann seine Gastronomiekarriere mit einer klassischen Kochausbildung. Nach vier Jahren in der Vollservicegastronomie wechselte er in den Systemgastro-Bereich. Es folgten zehn weitere Jahre bei McDonald`s. In dieser Zeit lernte Beiler als Restaurant- und Bezirksleiter Teams zu führen, Mitarbeiter zu motivieren und Standards umzusetzen. Zuletzt betrieb er erfolgreich drei Restaurants.

Im Jahr 2014 wurde in Berlin im neuen Bikini-Haus das erste L´Osteria-Restaurant eröffnet. Der Erfolg hat Silvio Beiler überzeugt und ihn motiviert, das Konzept auch in Potsdam umzusetzen. „Ich kenne die beiden Gründer der L´Osteria, Friedemann Findeis und Klaus Rader, nun inzwischen seit über 13 Jahren und habe die beiden immer als sehr leidenschaftliche Unternehmer kennen gelernt, die immer mit sehr viel Herzblut fürs Produkt und ihre Mitarbeiter „ans Werk“ gehen. Mit L´Osteria als Franchisesystem habe ich einen äußerst fairen Franchisegeber gefunden, der ein sehr partnerschaftliches Verhältnis mit seinen Franchisenehmern pflegt. Ich profitiere in hohem Maße von jahrelangem Know-how des Franchisegebers, von den Vorteilen des zentralen Einkaufs und natürlich von der Kraft der Marke, ohne dadurch meine Freiheit als Unternehmer zu verlieren. So kann ich mich um das kümmern was uns am wichtigsten ist: unsere Mitarbeiter und unsere Gäste.“

Silvio Beiler eröffnete im Humboldt-Quartier am neuen Otto-Braun-Platz in Potsdam ein L´Osteria-Restaurants. Das Restaurant hat innen 160 und im Außenbereich 130 Plätze. Um die Gäste kümmern sich 35 Mitarbeiter. Die Investitionen konzentrieren sich auf den Umbau der Gewerberäume, die technische Ausstattung und die sonstige Geschäftseinrichtung.

Silvio Beiler hat erhebliche Eigenmittel eingebracht, so dass die Bürgschaftsbank Brandenburg nur einen Teil der Fremdmittel abzusichern brauchte. Die restliche Finanzierung hat die Hausbank übernommen. Zum Engagement der Bürgschaftsbank sagt Detlef Koch als Leiter des Bürgschaftsbereichs: „Herrn Beiler haben wir als agilen, erfahrenen und branchenkundigen Unternehmer kennengelernt. Er hat langjährige Erfahrungen in der traditionellen Küche und in der Systemgastronomie. Mit L´Osteria hat er das passende Konzept und in Potsdam einen hervorragenden Standort gefunden. Wir sind sowohl vom Unternehmer als auch vom Konzept überzeugt.“

L´Osteria betreibt mittlerweile 78 Restaurants in Deutschland, Österreich, der Schweiz und Großbritannien.

www.losteria.de
Facebook


Bürgschaftsbank Brandenburg GmbH
Gabriele Köntopp
Dr. Miloš Stefanović
Schwarzschildstraße 94
14480 Potsdam

www.BBimWeb.de
YouTube