Förderbeispiele

Förderbeispiele

Mangold Brasserie, Heilbronn

Das Mangold – die lernende Gastronomie

Mangold Brasserie

Ende 2015 eröffnete Nelly Roth in Heilbronn ihre Brasserie Mangold. Dafür nutzte sie einen Förderkredit der L-Bank, den die Bürgschaftsbank Baden-Württemberg absicherte. Nun serviert sie ihren Gästen leckere Speisen, selbst gerösteten Kaffee oder selbst gebrautes Bier.

Nelly Roth ist Vollblut-Gastronomin. Bevor sie in die Geschäftsführung der adguests GmbH eintrat, war sie Geschäftsführerin im Food Court Biergarten Heilbronn. Ihr neues „Baby“ ist das Mangold in Heilbronn, das im Dezember 2015 eröffnet wurde. Direkt am Neckar im neu errichteten Marrahaus bietet die 30-jährige Betriebswirtin mit ihrem Mangold ein Ganztags-Konzept: Vom Frühstück über Mittagstisch, Kaffeezeit, bis hin zu Essen und Cocktails. Im knapp 300 Quadratmeter großen Gastraum im gemütlich eingerichteten Industrieschick ist Platz für 160 Gäste, auf der Terrasse sind weitere 180 Sitzplätze.

Brasserie mit eigener Produktion und Hochschulkooperation
Nelly Roth legt viel Wert auf ein besonderes Angebot. Neckargold heißt der selbst geröstete Kaffee aus der hauseigenen Röstanlage. In der kleinen Brauanlage entsteht Craft Beer in unterschiedlichsten Geschmacksnoten. Es gibt Braukurse, die auch für Firmenevents, Geburtstagsfeiern oder Junggesellenabschiede offen sind. Alle Weine kommen aus der Umgebung rund um Heilbronn. Das Essensangebot ist lokal verwurzelt.

Mit dem Studiengang Hotel- und Restaurantmanagement der Hochschule Heilbronn pflegt Nelly Roth einen intensiven Austausch. „Studierende können zu unseren Praxisthemen wie zum Beispiel die Kalkulation von Speisen eine Bachelor-Arbeit schreiben.“ Die Ergebnisse setzt Roth dann in der Praxis um. Die Hausbrauerei und das Craft Beer-Angebot waren ebenfalls Thema einer Bachelor-Arbeit. „Die Studentin Theresa Barth ist heute meine Mitgeschäftsführerin“, sagt Roth stolz.

Förderung von L-Bank und Bürgschaftsbank
Mit ihrer Finanzierung ist Roth voll und ganz zufrieden. „Ich konnte in aller Ruhe planen, da das Marrahaus erst gebaut wurde. Die Ergebnisse der Beratung des Hotel- und Gaststättenverbands Dehoga hat sie in ihren Businessplan eingebaut. „Um den Förderkredit der L-Bank mit Bürgschaft der Bürgschaftsbank hat sich mein Kundenbetreuer bei meiner Hausbank gekümmert, was extrem unproblematisch lief.“ Das Geld hat sie für Einrichtung, Küche, alle technischen Anlagen, den Kaffeeröster und die Brauanlage verwendet. „Wir waren von dem Konzept des Mangolds schnell überzeugt und freuen uns, dass wir mit unserer Bürgschaft Nelly Roth bei der Realisierung ihres Traumes unterstützen konnten“, betont Bürgschaftsbank-Vorstand Guy Selbherr. Und Roth sucht immer nach neuen Ideen. Ihr Anspruch: „Wir wollen noch besser werden!“

www.mangold.hn
Facebook
Imagefilm


Bürgschaftsbank Baden-Württemberg GmbH
Dirk Buddensiek
Guy Selbherr
Werastraße 13-17
70182 Stuttgart

www.buergschaftsbank.de