Förderbeispiele

Förderbeispiele

Seite weiterleiten

Seite weiterleiten




Variotec, Neumarkt in der Oberpfalz

Heizkosten ade – hallo Plusenergiehaus

Variotech.jpg

Seit Jahrzehnten zählt Variotec zu den Pionieren des Energiesparens: Das Unternehmen stellt Türen, Fensterelemente und Vakuumdämmstoffe nach Passivhausstandard her.

Mit einer von der Bayerischen Garantiegemeinschaft garantierten stillen Beteiligung der BayBG konnte das Unternehmen die familienexterne Nachfolge regeln.

Moderne Häuser sind bereits heute in ihren Heizkosten optimiert. Aber die Entwicklung bleibt nicht stehen. Die Variotec GmbH & Co. KG aus Neumarkt in der Oberpfalz ist einer der Entwicklungsführer im energiebewussten und zukunftsorientierten Bau. Mit ihren PLUS-Energiehäusern „Hybrid Building 2050“ gehen die Heizkosten nicht nur auf NULL, sondern es wird sogar noch ein Energieüberschuss erzielt. Möglich wird dieses innovative Energiekonzept durch die konsequente Kombination von Passivhauselementen mit darauf abgestimmter Haustechnik und Photovoltaikanlagen.

Das Oberpfälzer Unternehmen entwickelt seit mehr als zwei Jahrzehnten neue Produkte und Konzepte für energiesparende Bauweise und stellt Türen, Fensterelemente sowie Vakuumdämmstoffe nach Passivhausstandard her. Variotec ist heute das einzige deutsche Unternehmen, das als Komplettanbieter für die Gebäudehülle neben energieeffizienten Türen auch Fensterelemente, Dach-, Wand- und Fassadensysteme an die Baubranche liefert. Dabei arbeiten die Passivhausspezialisten im Verbund mit Forschungseinrichtungen und Kooperationspartnern an der ständigen Verbesserung und Neuentwicklung der Komponenten. Eckpfeiler der Variotec-Produktion sind die dünnen und hocheffizienten Vakuumisolationspaneele, die sogenannten VIPs. Durch die isolierenden Eigenschaften des Vakuums sind diese Produkte bei gleichen Dämmeigenschaften um den Faktor 5 bis 7 dünner als herkömmliche Dämmstoffe.

Das spart Raum beim Hausbau und ist vor allem in Ballungsgebieten interessant, wo Flächen knapp und teuer sind. Bei denkmalgeschützten Gebäuden können die Paneele zur Innendämmung eingesetzt werden. Architekten und Planer lassen sich bei Konzeption und Design von Bauteilen von den Energiesparprofis unterstützen. Den fachgerechten Einbau garantieren Handwerksbetriebe vor Ort, die sich regelmäßig durch das Variotec-Schulungsprogramm qualifizieren. Variotec-Lösungen sind beispielsweise beim Produktions- und Verwaltungsgebäude Berlin-Adlershof des Solartechnikspezialisten Solon, bei verschiedenen Wohnanlagen und Passivhaussiedlungen und bei der Montessori-Schule Erding im Einsatz.

Als sich 2007 der Firmengründer Christof Stölzel aus dem Geschäft zurückzog, übernahmen im Rahmen eines Management-Buy-outs die bisherigen leitenden Angestellten Erich Bauer-Ebenhöch und Marco Lerzer, unterstützt durch den langjährigen Steuerberater Albert Donhauser, die Gesellschaftsanteile. Bei der Finanzierung der Unternehmensnachfolge holten die Jungunternehmer neben ihrer Hausbank auch die BayBG Bayerische Beteiligungsgesellschaft mit einer von der BGG Bayerischen Garantiegesellschaft garantierten stillen Beteiligung an Bord. So konnte eine langfristige Finanzierung mit einer soliden Eigenkapitalbasis erreicht werden. Das kontinuierliche und langfristige Wachstum des Unternehmens bestätigt diese Entscheidung.

www.variotec.de

BGG Bayerische Garantiegesellschaft mbH für mittelständische Beteiligungen
Gerald Karch
Franz Schallmayer
Königinstraße 23
80539 München

www.bggmb.de